1984 - 2017        33 Jahre psychologische Beratung - vielen Dank an unsere Auftraggeber

Januar 1984, Paris

Die Diplom Psychologin Dorothea Böhm begann ihre psychologische Beratungstätigkeit in Frankreich. Sie gründete ein Institut für angewandte Psychologie, das sie in Paris bis 1996 und in München - West bis heute leitet. Von 1984 - 2005 war sie Verbundpartner im Netzwerk der Intelligenz System Transfer Gruppe.

1984 - 1996, Paris

Hauptaufgaben in Frankreich waren Personalbeurteilung, Organisationsberatung und Managementtraining bei internationalen und französischen Firmen, bei vorwiegend technischen Unternehmen aus der Halbleiterbranche, der Chemie, der Informatik, der Autoindustrie, der Werkzeugmaschinen, der Elektronik und der Medizintechnik. Mitgliedschaften im französisch- afrikanischen Ingenieursclub (ATA Association Technique Africaine) und in der deutsch- französischen Handelskammer (COFACI) dienten dem interdisziplinären Wissen- und Kulturaustausch und halfen ein solides Netzwerk zu schaffen.

Auch heute bestehen noch Kontakte zu ehemaligen Geschäftspartnern aus Frankreich, sowohl zu Unternehmern, die jedoch aus Altersgründen zumeist nicht mehr am aktuellen Wirtschaftsgeschehen Frankreichs teilnehmen und zu Managern, die oft aus Karrieregründen Frankreich verlassen haben, um bedeutende Positionen im Ausland anzunehmen und große internationale Karrieren gemacht haben.

1984 - 1996, Deutschland

In folgenden Bereichen konnte Dorothea Böhm Erfahrung in der Zusammenarbeit mit ihren  Netzwerkpartnern sammeln: Atomrechtliche Genehmigungsverfahren, große Recruitment - Einsätze, Bankenfusionen, Handels- und Konsumgütermarketing, vergleichende Beurteilung von Dienstleistungen, Medienauftritte, Konzeption von TV- Shows.

1984 - 2000, München

Parallel zu Frankreich baute Dorothea Böhm bereits ab 1984 ein Firmen- Klientel in Deutschland vorzugsweise in Bayern auf, das sie nach ihrer Rückkehr 1996 aus Frankreich ausweitete. Insbesondere arbeitete sie im Bereich Personalauswahl, Personalbeurteilung in der Bauindustrie, Computerfirmen, Nutzfahrzeugbranche, Automobilindustrie und der Versicherungsbranche.

1994, München

Dorothea Böhm gründet die Spezialberatung JCC*Junior Career Coaching®, eine Jugend- Karriereberatung. Erste ECC®- Coachings werden entwickelt.

Ab 1999, München

Mit zunehmender Berufs- und Lebenserfahrung häufen sich die Anfragen für psychologische Experteninterviews und Expertenbeiträge in den Medien, zu unterschiedlichsten Themen, die alle Bereiche des beruflichen und alltäglichen Lebens betreffen

2000 - 2006, Deutschland

Da die Anzahl geeigneter Bewerber mit den steigenden Anforderungen in Industrie und Wirtschaft sinkt, steigt der Bedarf an effizienter Bewerberauswahl, Potentialanlysen, Personalqualifizierung an. Coaching wird endlich zum allgemeingültigen Begriff. Kooperationen mit Jobfidence - Partnerinstituten sorgen für Wissensaustausch und neue Einsatzformen. Nach einer rechtlichen Änderung gewinnen Eignungsfeststellungs-Verfahren an Hochschulen auch in Deutschland an Bedeutung.

Januar 2006, München

Firmierung unter dem Namen ECC* European Career Coaching®.